de

Nach Branchen

Werkzeugmaschinen

Die Anforderungen des Marktes in Bezug auf höhere Produktivität und Wirtschaftlichkeit der Produktionsmaschinen hat zu ständigen Steigerungen der Geschwindigkeit und Effizienz von Werkzeugmaschinen geführt.

Die Anforderungen des Marktes in Bezug auf höhere Produktivität und Wirtschaftlichkeit der Produktionsmaschinen hat zu ständigen Steigerungen der Geschwindigkeit und Effizienz von Werkzeugmaschinen geführt.

Durch den Einsatz von qualitativ hochwertigen Wälzlagern kann die Leistung erhöht werden. Unsere Werkzeugmaschinenlager der Marke Koyo sorgen für höhere Geschwindigkeit, hervorragende Präzision und Stabilität.

Erfahrung und Kompetenz

Hochpräzise Wälzlager für Werkzeugmaschinen

Die hochpräzisen Koyo Wälzlager (Zylinderrollenlager und Schrägkugellager) werden häufig in Werkzeugmaschinenspindeln eingesetzt. Weitere Informationen finden Sie in unserem zum Herunterladen bereitstehenden Katalog für Präzisionskugel- und Rollenlager für Werkzeugmaschinen, Ref. Nr. B2005E.

Hochleistungslager

Unsere Hochleistungslagerserie besteht aus hoch-präzisen Schrägkugellagern für Werkzeugmaschinenspindeln. Diese Wälzlager zeichnen sich durch eine hervorragende Leistung bei hohen Drehzahlen, Präzision und Stabilität aus. Weitere Informationen finden Sie in unserem Katalog für Hochleistungslager B2006E.

Stützlager für Präzisions-Kugelgewindetriebe

Das Stützlager kombiniert einen Kugelgewindetrieb (SAC) mit einem präzise bearbeiteten Gehäuse. Es verfügt über hervorragende Einbaueigenschaften. Wenn Sie weitere Informationen benötigen, wenden Sie sich an uns.

Bearing 3D
FAQ

Was ist ein Kegelrollenlager?

Ein Kegelrollenlager ist ein Lager, in dem Kegelrollen (stumpfe, kegelförmige Rollen) zwischen der Vertiefung (äußerer Ring) und dem Kegel (innerer Ring) eingesetzt sind. Die Rollen werden durch das Führungsbord geführt.

Diese Rollen sind bei niedrigen bis mittleren Drehzahlen radial und axial hochbelastbar. Kegelrollenlager sind in ein-, zwei- und vierreihigen Varianten erhältlich. Bei einreihigen Lagern liegt die Axialbelastung bei ungefähr 60% der radialen Belastbarkeit. Zweireihige Lager weisen eine größere radiale Belastbarkeit auf und können axiale Belastungen aus beiden Richtungen handhaben. Die Rollen können so konfiguriert werden, dass die Kontaktlinien zu den Kugelschalen in Richtung der Drehachse zusammen- oder auseinanderlaufen. Auseinanderlaufende zweireihige Lager erhöhen die Rigidität des Wellenstrangs, zusammenlaufende Lager tun dies hingegen nicht. Weitere Konfigurationen für zweireihige Lager umfassen ein einzelnen Außenring und zwei Innenringe oder zwei Außenringe und einen einzelnen Innenring. Vierreihige Kegelrollenlager bestehen aus vier Reihen abwechselnd angeordneter zusammen- und auseinanderlaufender Rollen.


Weitere Informationen finden Sie hier unter „Produkte“.

You may communicate us your personal data in the frame of using our website. JTEKT Europe Bearings B.V. and its affiliates undertake to comply with the European General Data Protection Regulation (GDPR May 25th 2018) and shall process your data in compliance with GDPR. In case, you would like to proceed with your rights (refusal, information, access, erasure, restriction, portability), you can send a request to dpo.jeo@jtekt.eu. Our privacy policy is available at: www.jtekt.co.jp/e/privacy3.html

I understand

Important
Coronavirus covid-19
notice!